Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Punktgewinn in Wienhausen! Langlingen II erringt im letzten Auswärtsspiel der Saison ein 1:1 Unentschieden und steht somit als Staffelsieger der dritten Kreisklasse fest

Ein Hauch „englischer Woche“ wehte dieses Wochenende im Flotwedel. Um unsere Sportkameraden aus dem Nachbarort in Ruhe Schützenfest feiern zu lassen wurde die Begegnung verlegt, so dass es am Freitag für unsere Zweite nicht zum Training, sondern nach Wienhausen zum spätabendlichen Punktspiel ging.

Ohne Vorgeplänkel entwickelte sich eine zügige und kraftraubende Partie. Wienhausen nahm ohne zu zögern die Rolle der Hausherren an und drückte auf das Langlinger Tor. Obwohl Wienhausen mehr Spielanteile besaß, ging der MTV in Führung. A. Gerling traf nach 25 Minuten zum wichtigen 0:1 nach Vorlage von C. Schmidt.

Im weiteren Spielverlauf gab es einige Chancen auf beiden Seiten. Zu Beginn der zweiten Hälfte gelang es den Langlingern die Oberhand an sich zu reißen. Doch auch die Gastgeber erstarkten erneut und dominierten die letzten Minuten, in denen auch der Ausgleich fiel.

Alles in allem geht das Unentschieden in Ordnung, während man auf Langlinger Seite froh war den wichtigen Punkt zum Staffelsieg eingefahren zu haben.

Es spielten:
M. Deneke, A. Königsbrück, D. Schmidt, S. Keßler, W. Krämer, H. Ehrhardt, L. Schäfer, A. Gerling, M. Kutscher, C. Schmidt, D. Freise, F. Theile S. Rieckmann, C. Kuhls,

Es trafen:
0 : 1  A. Gerling, Vorarbeit C. Schmidt (25.)
1 : 1  (70.)

Spieler des Spiels:
D. Schmidt lieferte eine fehlerfreie Partie auf der Liberoposition und sorgte für Sicherheit in der Defensive. Auch A. Gerling machte im Sturm eine sehr gute Parie und erzielte den wichtigen Führungstreffer.