Markus Findekling ist dieses Jahr schnellster MTV-Läufer über die 10km


moin moin,

der 31ste Celler Wasa-Lauf am 10. März fand unter widrigen Wetterverhältnissen statt, es hatte die ganze Nacht zuvor geschneit. Trotzdem nahmen knapp 9000 Läuferinnen und Läufer an dem Frühjahrswettkampf teil.

Silvia Rieckmann schaffte es trotz der teilweise rutschigen Piste, ihre persönliche Bestzeit beim 10km Lauf zu verbessern. Sie erreichte mit 47:45min erstmals eine Zeit unterhalb der 48min Marke.
Auch Ehemann Rolf hatte dieses Jahr seit langem mal wieder die Laufschuhe geschnürt und konnte beim Wasa-Lauf mit einer Zeit unter einer Stunde zeigen, dass er fit ist für den Halbmarathon, den er am 5. Mai in Hannover laufen möchte.

Ebenfalls über die 10km Distanz startete Henning Meyer, der eine 45er Zeit angekündigt hatte. Leider hat Henning uns gezeigt, wie man es nicht macht, denn er nahm vor dem Wettkampf bis in die frühen Morgenstunden an einer Geburtstagsparty teil. Seine Zielzeit von 53min war dann auch im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

Schnellster MTV-Läufer über die 10km wurde Markus Findekling mit einer Zielzeit von 44:55min.

Marlon Kepper versuchte sich dieses Jahr auf der 5km Distanz und lief eine schnelle Runde in 22:02min. Langlinger Rekordhalter ist in dieser Disziplin Markus Findekling mit seinen 20:04min beim Wasa-Lauf 2007, da muss Marlon nächstes Jahr noch etwas mehr Gas gaben.

Die Ergebnisse im Einzelnen und unsere persönlichen Bestleistungen könnt ihr unter nachfolgend aufgeführten Links nachlesen

Laufender Gruß
Jens


Ergebnisse:
http://www.bullerdieck-schubert.de/jbs/Spo-05-Lauftreff.html

Persönliche Bestleistungen:
http://www.bullerdieck-schubert.de/jbs/Spo-09-Bestleistungen.html

Für den Inhalt verlinkter Seiten übernimmt der MTV-Langlingen keine Haftung

.

Aktualisiert (Montag, den 08. April 2013 um 11:38 Uhr)