Am Sonntag fuhren einige Radsportler und Gäste das erste Mal die anspruchsvolle Country-Touren-Fahrt von Fortuna Celle. Startort war die "Fuhrmanns Schänke" in Oldendorf. Kurz nach dem Start kam die erste Herausforderung: Eine Steigung mit 9% und 60 Höhenmeter in Richtung Tiefental. Leicht schnaufend oben angekommen erlebten wir die zweite Uberraschung. Wir mussten durch eine riesige Heidschnuckenherde fahren, die mit ihrer Schäferin einen Sonntagsspaziergang machte. Äußerst vorsichtig und mit Hilfe der Schäferin konnte wir diese Herde hinter uns lassen. Kurze Zeit später nahmen dann die Wetterkapriolen ihren Lauf. Regen, Hagel für kurze Zeit und danach endlich wieder Sonne. Dazu war es über die gesamte Strecke sehr windig. Im weiteren Verlauf der Strecke durchquerten wir die Misselhorner Heide und fuhren dann über den Heidepanoramaweg nach Oberohe ins Kieselgurrevier. Nachdem wir unsere beiden Aufgaben gelöst haben und die Gauß´schen Vermessungspunkte gefunden hatten, führte uns die Strecke weiter über einen weiteren Anstieg zum Haußelberg und entlang der Siedenholzbahn und dem Franzosengrund weiter über Starkshorn zu Angelbecks Teichen. Nach knapp zweieinhalb Stunden Fahrt und 42 km Strecke erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt. Anschließend ließen wir bei Kaffee und Kuchen die sehr schöne Runde ausklingen. Der Streckenplan kann auf www.gpsies.de unter "PCTF Zu den Gaussteinen" eingesehen werden. Die Streckenlänge beträgt ca. 42 km