20.09.2020 - Langlinger Roadrunners
Bröckel-Spreewaldseen-Halbmarathon


alt


Moin moin,


Leider wurden durch die Corona-Pandemie alle Laufveranstaltungen seit April dieses Jahres abgesagt, sodass wir am 20. September als Ausgleich ein eigenes Event im kleinen Rahmen mit acht Läuferinnen und Läufern durchgeführt haben.


Birthe Wiedenroth, Marlon Kepper, Rafael Drazyk, Karsten Richter, Henning Meyer, Holger Eißing, Uli Franz und Jens Bullerdieck-Schubert standen Sonntagmorgen um 7:00 Uhr bei frischen 7°C am Start in Bröckel, um die 21,1 km lange Halbmarathonstrecke zu absolvieren.

Die Strecke führte uns von Bröckel über grüne Planwege nach Uetze durch den Friedwald hindurch und um die schönen Spreewaldseen herum. Der Rückweg verlief dann westlich am Friedwald entlang und ging Richtung Wathlingen im Bogen nach Bröckel zurück.

Da einige Roadrunners dieses Jahr noch nicht so gut trainiert sind, konnten sie mal wieder "nen Halben" laufen und schauen, wie es um ihre Kondition bestellt ist – einige genossen den Lauf gemütlich bei aufgehender Sonne und andere testeten, wo momentan ihre Leistungsgrenze liegt.

Für Birthe war es die erste Laufveranstaltung - sie hat wirklich alles gegeben und auch Marlon, der krankheitsbedingt vier Wochen nicht trainieren konnte, musste die letzten 5 Kilometer hart kämpfen. Henning, unser alter Hase und MTV-Spartenleiter, gefiel die Strecke so gut, dass er durch eine spezielle Friedwaldschleife mit 21,6km gleich einen halben Kilometer zusätzlich gelaufen ist :)


Letztendlich hatten wir alle unseren Spaß und ich bedanke mich bei Sabine Berger, die uns auf dem Fahrrad begleitet hat, damit wir nicht auf Abwege geraten. Ein besonderer Dank gilt Claudia und Holger Eißing, die uns nach dem Lauf vorzüglich bewirtet haben und Holger, der bei der Streckenplanung und -markierung viel Zeit investiert hat.


Laufender Gruß

Jens


Aktualisiert (Freitag, den 25. September 2020 um 16:50 Uhr)