Dameng1

 

Sparteneiterin:Birgit Dinter, Allerweg 12,

29342 Wienhausen, Tel. 05082/845

Dameng3

 

Der Übungsabend der Gruppe ist Montag 19:00 bis 21:45 Uhr.

12 bis 20 Teilnehmerinnen treffen sich zum gymnastischen Üben und Trainieren. Die Altersstruktur liegt zwischen 35 und 75.

Es wird betrieben:

§  Funktionelle Gymnastik

§  präventive Übungen der Wirbelsäulengymnastik

§  präventives Herz-Kreislauf-Training

§  Konditionstraining

§  Spiele

 

Geübt und trainiert wird, um den Körper mit seinen Muskeln, Sehnen und Gelenken beweglich und belastbar zu halten. Durch gezieltes gymnastisches Trainieren gewinnen wir mehr Kondition. Die Gelenksbeweglichkeit sollte so weit entwickelt werden, dass eine ungehinderte Ausübung der täglich notwendigen Bewegungen erfolgen kann.

Gezielte Übungen werden aufgebaut für den Arm-Schulter-Bereich, den Rumpfbereich und den Hüft-Bein-Bereich.

Unsere gymnastischen Übungs- und Trainingseinheiten umfassen:

Muskeldehnung

Muskellockerung

Beweglichmachung, Erhöhung der Gelenksfreiheit

allgemeine Konditionsschulung

Muskelkräftigung

Koordinationsverbesserung

Verletzungsminderung

    Erwärmung

Entspannung

Die Übungen sollen auch zu Hause durchgeführt werden.

 

Die Übungsabende sind gesundheitsbezogene Einheiten.

Den Abschluss bilden u.a. Ballspiele.

Sommerferien: Radtouren

Jahresabschlussfeier im Dezember

Gründung der Gruppe: Oktober 1969

 

Jeder kann bei uns mitmachen !

 

Sportabzeichen

 

Zusammenarbeit zwischen Grundschule Langlingen und MTV Langlingen

 

Birgit Dinter, Rn.             

    Tel 05082/845                   

 

Prüferinnen:   Waltraud Lösch, Birgit Dinter, Brunhilde Kuhls, Ingrid Behrens(fehlt auf dem Foto)

 

Dameng4

Training und Abnahme Mai bis September

Mittwoch 17 bis 19 Uhr an der Langlinger Grundschule

 

Halte dich fit, mach beim Sportabzeichen mit!

 

Nordic Stick Walking MTV Langlingen 2008

 

Ansprechpartner: Hans-Heinrich Wallis, Nachtigallenweg 13,

29342 Wienhausen, OT Nordburg, Tel. 05082/914930

 

Die Abteilung besteht seit 2004.

Es wird wöchentlich 3mal trainiert: Dienstag, Mittwoch und Freitag

 

Da bei Tageslicht gewalkt wird, ändert sich die Startzeit: 15/16/18 Uhr.

Je nach Vermögen werden kleinere oder größere Runden bewältigt.

Die Altersstruktur ist gemischt – jeder ist herzlich willkommen.

Sticks müssen selbst mitgebracht werden.

 

Nordic Stick Walking:

143 Gelenke sind die Bindeglieder zwischen den Knochen. Sie sind dafür zuständig, dass wir uns so bewegen können, wie wir möchten. Gelenkpfanne und Gelenkkopf sind mit einer Knorpelschicht versehen. Nutzt diese sich ab, kommt es zu Gelenkverschleiß.

Das Nordic Stick Walking ist ein aktiver Schutz für die Gelenke. Durch die Bewegung produziert unser Körper „Gelenkschmiere“. Neben einer ausgewogenen Ernährung wird gelenkschonende Bewegung benötigt. Als besonders gute Trainingsmethode bietet sich das Nordic Stick Walking an, ebenso wie Schwimmen, Radfahren und Gymnastik. Zusätzlich wird die Muskulatur aufgebaut. Es ist dringend anzuraten rechtzeitig gelenkschonendes Training in den Alltagsablauf einfließen zu lassen.

Das gemeinsame Training im Verein verbindet und erhöht das Wohlbefinden. Durch das Training in der Gruppe ist es leichter die eigene Lethargie zu überwinden und sich regelmäßig zu betätigen.

Wind und Wetter spielen keine Rolle. Bei jedem Wetter wird trainiert – es kommt nur auf die richtige Kleidung an.

 

Ausrüstung: Nordic Walking Sticks, lockere Kleidung, gute Sportschuhe

 

Seit 2006 gehören 7 Kilometer Nordic Stick Walking als Wahlmöglichkeit zum Deutschen Sportabzeichen (Gruppe 5).

 

Birgit Dinter

Tel. 05082/845

Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Autor Zugriffe